Zur letzten
Veranstaltung

Hintergrund / Idee

 

Hintergrund Im Frühjahr 2014 zeigte Ali Kurt Zivilcourage und bezahlte dies mit seinem Leben. Selbstlos und ohne zu zögern, sprang Ali Kurt am 17.03.2014 in den Rhein, um zwei Mädchen zu retten. Bei diesem ehrenvollen Versuch kam er tragisch ums Leben.

 

Idee An einem herrlichen Sommertag haben David Valerius, Paul Hammel und Engin Olguner in einem Büro in Düsseldorf gesessen (nicht in einem Eiscafé), dass man sich an Ali Kurt, dem Rheinhelden aus Köln, Vater von drei Kindern, den Ehrenmann, nochmals erinnern muss! Daher sollten und wollten die PED-Gründer unbedingt irgendetwas organisieren. So kamen sie zusammen auf den Benefizlauf!

Ali Kurt
Zitat: „Claudette hat dem Tod ins Auge geschaut, Retter Ali Kurt rannte ihr zur Hilfe und tat dies auch. Es ist eine Tragödie, dass beide verstorben sind. Im Kinderhospiz schauen die Kinder dem Tod tagtäglich ins Auge. Daher ist der Erlös des Benefizlaufs dort genau richtig angelegt!“
-PED

Ziel des Laufes

 

Bei diesem Benefizlauf soll als primäres Ziel die Person Ali Kurt, der zwei Kinder vorm Ertrinken zu retten versuchte und dabei selbst verstarb, möglichst vielen Menschen wieder in Erinnerung gerufen werden.

 

Zudem sollen durch den Lauf aber auch die Mitmenschen angehalten werden, den Rhein nicht zu unterschätzen und ihre Kinder bezüglich der Gefahr des Ertrinkens entsprechend zu sensibilisieren.

 

Highlights

Erste Hilfe Demonstration (Zudem allgemeine Informationen über Nothilfe).

Spendenaktion: Der Erlös kommt dem Kinder- und Jugendhospizdienst zugute.

Für den guten Zweck

"Alle Gelder, die durch den Lauf, z.B. durch Startgelder generiert werden, kommen dem Kinder- und Jugendhospizdienst Köln (www.akhd-koeln.de) zugute."
PED

Ablauf

 

11:00 Uhr:
Anmeldung Startgeld 5,- Euro pro Person Startort: Am Stammheimer Schloßpark 20, 51061 Köln

 

11:50 Uhr:
WarmUp mit FitnessTrainer Paul Hammel

 

12:00 Uhr:
Start des Laufs (Startschuss)
Strecke 3,6 Kilometer
bis zur Mühlheimer Brücke, Festplatz

 

12:50 Uhr:
Übergang in “GetTogether”
Information: Was ist zu tun, wenn eine Person im Rhein in Not gerät?
Demonstration einer korrekten Beatmung und Brustmassage (DRK)

13:00 Uhr:
Grußworte, Bekanntgabe der Teilnehmerzahl, Übergabe des Schecks

 

14:00 Uhr:
Ende der Veranstaltung

Info PDF Herunterladen

Streckendetails

3,6 Kilometer bis zur Mühlheimer Brücke, Festplatz

Sponsoren / Unterstützer / Schirmherrn

Sponsoren